Chinas Asse machen Kasse – Ovtcharovs Glanzstück

Magdeburg (dpa). In Abwesenheit von Timo Boll haben Chinas Tischtennis-Asse beim 8. World-Team-Cup in Magdeburg große Kasse gemacht. Für den Doppelsieg bei den Damen und Herren kassierten die übermächtigen Aktiven aus dem Reich der Mitte jeweils 36 200 Euro.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net