Peking

China warnt Obama vor Treffen mit Dalai Lama

Die chinesische Regierung hat US-Präsident Barack Obama vor einem Treffen mit dem Dalai Lama gewarnt. Es würde die politische Grundlage der Beziehungen «schwer untergraben», sagte der Vizeminister, Zhu Weiqun. Er reagierte auf Berichte, dass Obama das religiöse Oberhaupt der Tibeter in den kommenden Wochen empfangen will. Ein solches Treffen würde das Vertrauen und die Kooperation zwischen den beiden Ländern schädigen, sagte Zhu Weiqun.