Archivierter Artikel vom 12.02.2010, 04:52 Uhr
Peking

China warnt Obama vor Empfang des Dalai Lama

China hat US-Präsident Barack Obama nachdrücklich aufgefordert, ein für kommenden Donnerstag geplantes Treffen mit dem Dalai Lama abzusagen. Das Außenministerium in Peking warnte, dass eine Begegnung die Beziehungen zwischen den USA und China beschädigen könne. China sei strikt gegen den Besuch des Dalai Lama in den USA. Die USA müssten verstehen, dass Tibet für China ein heikles Thema darstelle. Peking betrachtet das religiöse Oberhaupt der Tibeter als Separatisten.