China kann auch schnell – Sportwagen auf der Autoshow in Peking

Es gibt scheinbar unendliche viele chinesische Automarken, die meisten bauen bisher aber triste Alltagsware im Ostblock-Stil. Ganz langsam ändert sich dies jedoch. Zwar kommen aus China überwiegend immer noch Billig-Limousinen und grobschlächtige SUV. In die 2016er Pekinger Autoshow haben sich jedoch auch drei emotionale Vehikel eingeschlichen. Es sind zwar noch Studien – aber das wird nicht so bleiben.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net