Archivierter Artikel vom 29.03.2014, 16:25 Uhr

Chemnitz schafft glückliches 1:0 gegen Burghausen

Chemnitz (dpa). Der Chemnitzer FC hat in der 3. Liga gegen Wacker Burghausen einen glücklichen 1:0 (1:0)-Heimsieg gefeiert.

Vor 4118 Zuschauern erzielte Marcel Hofrath (11.) den Führungstreffer, der zum Sieg reichte. Damit verschafften sich die Sachsen weitere Luft zur Abstiegszone. Sie übersprangen die 40-Punkte-Marke und kletterten um zwei Ränge auf Tabellenplatz zwölf. Die Bayern bleiben als Vorletzter akut abstiegsbedroht.

Hofraths Freistoß zum 1:0 wurde noch abgefälscht und fiel dadurch glücklich. Danach blieb das spielerische Niveau bis zum Schlusspfiff auf niedrigem Niveau. Relativ ungefährdet konnten die Platzherren den knappen Vorsprung über die Zeit bringen, weil Burghausen sich zwar bemühte, aber in der Offensive nahezu jegliche Kreativität vermissen ließ.