40.000

HeidelbergChef darf Azubi für Fehler nicht das Geld kürzen

dpa/tmn

Azubis müssen keine finanziellen Sanktionen fürchten, wenn sie einmal einen Fehler machen. Abzüge von der Ausbildungsvergütung seien in solchen Fällen unzulässig, sagte der Arbeitsrechtler Michael Eckert aus Heidelberg.

Zwar kann es für den Betrieb teuer werden, wenn ein angehender Schreiner sich aus Versehen etwa bei einer Schranktür aus edlem Holz versägt. «Er ist dann aber nicht zum Schadenersatz ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!