Washington

Chancen für Obamas Gesundheitsreform wachsen

Die von US-Präsident Barack Obama angestrebte Gesundheitsreform hat eine zweite Hürde im Senat genommen. Demokraten und Unabhängigen gelang es erneut, die Blockade-Politik der Republikaner zu brechen. Alle 60 Mitglieder der demokratischen Fraktion stimmten dem Antrag zu, 39 Republikaner votierten dagegen. Nach weiteren Teilabstimmungen steht das abschließende Votum im Senat am Heiligen Abend an. Dabei reicht dann aber die einfache Mehrheit.