Archivierter Artikel vom 14.01.2010, 10:30 Uhr
Berlin

CDU-Spitze will Streit über Profil beenden

Die CDU-Spitze will ihren Streit über einen konservativen oder moderneren Kurs beenden. Die Partei will alles daran setzen, die Strömungen in der Union zusammenzuführen. So steht es im Entwurf der «Berliner Erklärung», die die CDU-Spitze auf ihrer heute beginnenden Klausur verabschieden will. Alle Gruppen sollten angesprochen werden. Die Stammwähler müssten sich auf die Grundsätze der CDU verlassen können, heißt es. Die Christdemokraten wollen mit der Umweltpolitik neue Wählerschichten gewinnen.