CDU-Kritik an FDP wächst – Schäuble warnt vor neuer Steuerdebatte

Berlin (dpa). Finanzminister Wolfgang Schäuble sieht keinen Grund, der nach den Wahlniederlagen unter Druck geratenen FDP beim Thema Steuersenkungen entgegen zu kommen. Vorrang haben weniger Schulden, sagte der CDU-Politiker der «Bild»-Zeitung. Niedersachsens CDU-Ministerpräsident David McAllister riet den Liberalen, die Wahlergebnisse gründlich aufzuarbeiten. Nach seiner Überzeugung hat Wirtschaftsminister Rainer Brüderle Mitschuld an den Wahlniederlagen vom Sonntag. Dessen Aussage, das Atom-Moratorium der Bundesregierung sei auch dem Wahlkampf geschuldet, sei «nicht hilfreich» gewesen.