CDU-General für geschlossene Geschäfte an Adventssonntagen

Berlin (dpa). CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat sich für eine deutschlandweite Abschaffung von verkaufsoffenen Sonntagen in der Adventszeit stark gemacht. An diesen Tagen sollten die Geschäfte geschlossen bleiben, forderte Gröhe in der «Bild am Sonntag». Besinnung sei wichtiger als Konsum. Der Advent bedeute für viele vor allem Stress. «In den letzten Wochen des Jahres sollten wir deshalb innehalten», schrieb der CDU-Generalsekretär. Gröhe appellierte an die Bundesländer, mit gutem Beispiel voranzugehen.