40.000
Aus unserem Archiv

Castor-Transport rollt unter massivem Polizeischutz

Lubmin (dpa) – Gesichert von einem massiven Polizeiaufgebot ist der Castor-Transport mit Atommüll bislang fast ungehindert von Karlsruhe in Richtung Zwischenlager Lubmin gerollt. Trotz zahlreicher Protestaktionen musste der Zug nur in Halle in Sachsen-Anhalt außerplanmäßig für rund eine Stunde halten. Hier hatten sich zwei Atomkraftgegner von einer Eisenbahnbrücke abgeseilt. Die fünf Castoren sollen in der Nacht in Lubmin in Mecklenburg-Vorpommern ankommen. Dort werden weitere Demonstrationen erwartet.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Piktogramme auf den Straßen: Sorgen sie für mehr Sicherheit für Radler?

Können aufgesprühte kleine Fahrradbilder die Situation für Radfahrer in Koblenz verbessern? Die Stadt hofft: ja. Radfahrer indes sind skeptisch. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

2°C - 12°C
Donnerstag

4°C - 12°C
Freitag

5°C - 13°C
Samstag

2°C - 13°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

4°C - 12°C
Freitag

6°C - 13°C
Samstag

3°C - 13°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!