Jena

Carl Zeiss Jena bezwingt Holstein Kiel 3:0

Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena hat in einem Nachholspiel Holstein Kiel mit 3:0 (2:0) bezwungen. Damit sind die Thüringer seit drei Spielen ohne Niederlage.

Vor 5205 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld erzielte Assani Lukimya (32.) per Kopfball nach einem Freistoß das Führungstor. Orlando Smeekes (41.) baute den Vorsprung kurz vor der Pause aus. Aus 18 Metern traf Sebastian Hähnge (74.) schließlich zum Endstand. Jena kletterte damit vom 13. auf den zehnten Platz. Die Schleswig-Holsteiner kämpfen unterdessen nach der 13. Niederlage weiter gegen den Abstieg.

Jena war fast die gesamte Spielzeit überlegen und ließ Kiel so gut wie keine Chance. Holstein konnte sich gegen die starke Jenaer Abwehr sowie Schlussmann Carsten Nulle keine wirkliche Einschussmöglichkeit erarbeiten und enttäuschte in der Offensive völlig. Die Thüringer zeigten hingegen eine der spielerisch besten Leistungen der Saison und machten aus vier Chancen drei Tore.