London

Camilla bricht sich beim Wandern das Bein

Camilla, die Frau von Prinz Charles, hat sich kurz vor ihrem Hochzeitstag beim Wandern das Bein gebrochen. Sie sei ausgerutscht, teilte das Prinzenbüro Clarence House in London mit. Eine Röntgenaufnahme habe später ergeben, dass ihr linkes Wadenbein gebrochen ist. Camilla und Charles feiern heute ihren fünften Hochzeitstag. Die Herzogin von Cornwall muss jetzt sechs Wochen lang einen Gips tragen. Eine Sprecherin von Clarence House sagte, Camilla versuche, all ihre offiziellen Termine einzuhalten.