40.000
Aus unserem Archiv

Cameron kündigt «Titanic» in 3D an

Rancho Palos Verdes (dpa) – Starregisseur James Cameron will eine 3D-Version seines Erfolgsfilms «Titanic» auflegen. Das kündigte er in einem Interview mit dem «Wall Street Journal» an. Der Film soll 2012 fertig sein, zum 100. Jahrestag des Untergangs der «Titanic». Bei dem Unglück am 14. April 1912 waren etwa 1500 Menschen umgekommen. Camerons Verfilmung mit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet von 1997 war ein Kassenschlager.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

Jochen Magnus

0261/892-330 | Mail


Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!