Archivierter Artikel vom 09.05.2012, 16:40 Uhr
Dortmund

BVB erwartet 50 000 Fans zum Pokalfinale in Berlin

Fußballmeister Borussia Dortmund erwartet zum Pokalfinale gegen Bayern München am Samstag in Berlin 50 000 Dortmunder Fans. 30 000 sollen allein im Olympiastadion die Mannschaft anfeuern. Für weitere 18 000 hat der BVB eine Public Viewing-Möglichkeit in der Waldbühne geschaffen.

BVB-Fans
50.000 Dortmunder Fans werden in Berlin erwartet.
Foto: Federico Gambarini – DPA

Weitere Fans werden noch ohne Karte für Stadion und Waldbühne in Berlin sein, schätzte BVB-Organisationschef Christian Hockenjos in Dortmund. Zum Public Viewing werden zur gleichen Zeit in Dortmund noch einmal mehrere Zehntausend BVB-Anhänger auf den Beinen sein.

Noch größere Fanzahlen verspricht sich der BVB am Folgetag bei der offiziellen Meisterfeier. Im Falle des Pokalgewinns könnte auch das erste Double in der Vereinsgeschichte gefeiert werden. Da werden voraussichtlich noch einmal 250 000 Menschen in der Innenstadt unterwegs sein.

Ab 18.09 Uhr will sich die Mannschaft auf dem schwarz-gelben Meistertruck auf einer 4,3 Kilometer langen Strecke durch die City zeigen. Zwei Stunden zuvor trifft der BVB auf dem Dortmunder Flughafen ein und trägt sich in nicht-öffentlicher Feierstunde dort ins Goldene Buch der Stadt ein.

Begleitet werden Pokalfinale und Korso von Liveübertragungen in Dortmund. In der Innenstadt sind Großleinwände aufgestellt. Dazu besteht am Samstag für 12 000 Menschen die Möglichkeit, das Spiel in der Westfalenhalle zu verfolgen. Nach dem Korso können die Spieler ihren Urlaub antreten oder zu den jeweiligen Nationalmannschaften zur EM-Vorbereitung stoßen.