Archivierter Artikel vom 03.02.2011, 10:04 Uhr
Gießen

Bus rutscht auf eisglatter Straße in Wohnhaus

Ein Bus ist auf eisglatter Straße im hessischen Greifenstein in ein Wohnhaus gerutscht. Er durchbrach am Morgen in einer Rechtskurve die Hauswand und landete mit der Spitze im Wohnzimmer. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 110 000 Euro, davon etwa 60 000 Euro am Bus. Der Fahrer und seine Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon, in dem Wohnzimmer war zum Unfallzeitpunkt niemand. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.