40.000
Aus unserem Archiv
Essen

Bundesweite Gesundheitsstudie mit 200 000 Teilnehmern gestartet

Für eine bundesweite Langzeit-Studie zu den großen Volkskrankheiten werden in den kommenden Jahren 200 000 Männer und Frauen untersucht und befragt. Bundesforschungsministerin Johanna Wanka gab heute in Essen den offiziellen Startschuss für die größte Gesundheitsstudie in Deutschland. Die Forscher wollen Risikofaktoren und Ursachen für chronische Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Demenz, Depression oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen ermitteln. Die zufällig ausgewählten Teilnehmer werden in 18 Studienzentren untersucht.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

9°C - 25°C
Freitag

9°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C
Sonntag

12°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!