Berlin

Bundesweit Störungen im Bahnverkehr

Schnee und Kälte bereiten der Bahn weiter Probleme. Mal versagten Signalanlagen, mal ließen sich Weichen nicht stellen. Die Züge hatten bis zu 90 Minuten Verspätung oder fielen sogar ganz aus. Man fahre aber deutlich besser als gestern, sagte ein Bahnsprecher in Berlin. Auch an den Flughäfen hat der Wintereinbruch für Chaos gesorgt. In Frankfurt wurden am Morgen noch viele Flüge gestrichen. Der Düsseldorfer Airport war gestern für rund 12 Stunden wegen dichten Schneetreibens geschlossen worden.