Archivierter Artikel vom 18.03.2010, 14:24 Uhr
Berlin

Bundestag erinnert an Volkskammerwahl 1990

Der Bundestag hat an die erste und einzige freie Volkskammerwahl in der DDR vor 20 Jahren erinnert. Zum Auftakt der Feierstunde sagte Bundestagspräsident Norbert Lammert, mit der Wahl vom 18. März 1990 seien die Deutschen den Weg zur Einheit in Frieden und Freiheit erfolgreich zu Ende gegangen. Auch der erste frei gewählte und zugleich letzte DDR-Ministerpräsident Lothar de Maizière sprach zu den Abgeordneten. Damaliger Wahlgewinner war die konservative Allianz für Deutschland mit der Ost-CDU an der Spitze.