Berlin

Bundesregierung erwartet 2010 robusten Arbeitsmarkt

Trotz Wirtschaftskrise rechnet die Bundesregierung in diesem Jahr mit keinem dramatischen Einbruch am Arbeitsmarkt. Laut «Spiegl»-Informationen sagt die Regierung in ihrem neuen Jahreswirtschaftsbericht, dass die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland über 40 Millionen liege. Die Arbeitslosigkeit werde demnach im Jahresdurchschnitt unter 4 Millionen bleiben. Die Wachstumsrate soll bei 1,5 Prozent liegen. Davon gehen die Experten von Wirtschaftsminister Rainer Brüderle aus.