40.000
  • Startseite
  • » Bundesregierung dringt auf rasche Entscheidung über Finanzsteuer
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Bundesregierung dringt auf rasche Entscheidung über Finanzsteuer

    Die Bundesregierung pocht auf eine schnelle Entscheidung über eine mögliche Steuer auf Finanzgeschäfte in der EU. Nach Angaben des Finanzministeriums wird das Thema morgen bei Beratungen der EU-Finanzminister in Brüssel doch auf der Tagesordnung stehen. In einem Brief an die dänische EU-Ratspräsidentschaft hatten Finanzminister Wolfgang Schäuble und acht Kollegen bis Juli eine Entscheidung gefordert. Deutschland ist für eine EU-weite Einführung der Finanztransaktionssteuer in allen 27 Staaten. Bisher lehnen Großbritannien und Schweden eine solche Finanzsteuer allerdings ab.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    4°C - 10°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    0°C - 4°C
    Sonntag

    3°C - 5°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!