Archivierter Artikel vom 08.12.2009, 22:40 Uhr
Berlin

Bundesrechnungshof warnt vor Steuersenkungen

Der Bundesrechnungshof hält nichts von den Steuersenkungsplänen von Schwarz-Gelb. Die obersten Rechnungsprüfer erteilten nicht nur den Steuerplänen eine eindeutige Absage, sie vermissen außerdem eine klare Strategie zum Abbau der Rekordschulden. Allein die Steuerpakete der vergangenen zwölf Monate führten bis 2013 zu Einnahmeausfällen von 125 Milliarden Euro, lautet die Warnung.