Berlin

Bundesrat hat mit Beratungen begonnen

Der Bundesrat hat seine Beratungen aufgenommen. Die Länderkammer befasst sich unter anderem mit dem umstrittene Swift- Abkommen über die Weitergabe von Bankdaten an die USA zur Terrorbekämpfung. Auch steht ein Gesetzentwurf der Länder Berlin, Bremen und Hamburg auf der Tagesordnung. Er sieht ein ausdrückliches Verbot von Diskriminierung von Schwulen und Lesben im Grundgesetz vor.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net