Peking

Bundespräsident zu Besuch in China eingetroffen

Bundespräsident Horst Köhler ist zu einem Besuch in China eingetroffen. Ein Thema seiner Gespräche mit der chinesischen Führung in Peking wird die weltweite Krise der Finanzmärkte sein. Zum Auftakt trifft Köhler mit Chinas Staats- und Parteichef Hu Jintao zusammen. Nach Gesprächen mit Ministerpräsident Wen Jiabao und Zentralbankchef Zhou Xiaochuan reist der Bundespräsident morgen nach Shanghai weiter, wo er am Mittwoch am Deutschland-Tag der Welausstellung teilnehmen wird.