Berlin

Bundespräsident Köhler vergibt Zukunftspreis

Es geht um 250 000 Euro und den Ritterschlag für eine vielversprechende Erfindung: Heute vergibt Bundespräsident Horst Köhler in Berlin den Deutschen Zukunftspreis. Allein die Nominierung für diese Auszeichnung bedeutet für Wissenschaftler eine große Anerkennung ihrer Arbeit – und ein Gütesiegel für die Vermarktung. In diesem Jahr konkurrieren eine Tablette gegen Blutgerinnsel, ein wachsamer Herzschrittmacher und ein kühlender Öko-Baustoff um die Gunst der Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net