Archivierter Artikel vom 31.05.2010, 14:40 Uhr
Berlin

Bundespräsident Köhler tritt zurück

Bundespräsident Horst Köhler tritt zurück. Grund sind seine umstrittene Äußerungen über Bundeswehreinsätze im Ausland. Köhler sagte, die Unterstellung, er habe einen grundgesetzwidrigen Einsatz der Bundeswehr im Ausland zur Sicherung von Wirtschaftsinteressen befürwortet, entbehre jeder Grundlage. Das lasse den notwendigen Respekt vor dem höchsten Staatsamt vermissen. Köhler hatte Auslandseinsätze der Bundeswehr auch mit der Wahrung deutscher Wirtschaftsinteressen begründet. Er ließ seine Äußerungen später präzisieren.