Archivierter Artikel vom 19.03.2012, 11:30 Uhr

Bundespräsident Gauck nimmt Amtsgeschäfte auf

Berlin (dpa). Am Tag nach seiner Wahl ist der neue Bundespräsident Joachim Gauck in seinem Amtssitz in Berlin eingetroffen. Vor dem Schloss Bellevue erwarteten ihn der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer, der als Präsident des Bundesrates vier Wochen lang kommissarisches Staatsoberhaupt war, sowie der zurückgetretene Ex-Präsident Christian Wulff. Gauck wurde von seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt begleitet. Die Vereidigung des elften Präsidenten vor Bundestag und Bundesrat ist für kommenden Freitag vorgesehen.