Archivierter Artikel vom 02.02.2011, 13:28 Uhr

Bundeskabinett beschließt Mini-Steuerentlastung

Berlin (dpa). Das Bundeskabinett hat die von Finanzminister Wolfgang Schäuble bis zuletzt kritisierte Mini-Steuerreform beschlossen. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Regierungskreisen. Damit werden die Bürger schon in diesem Jahr bei der Einkommensteuer leicht entlastet. Kernstück ist die Erhöhung der Werbungskostenpauschale für Arbeitnehmer von 920 auf 1000 Euro. Begünstigt davon wird etwa die Hälfte der Steuerzahler.