Berlin

Bundeskabinett bei Köhler

Bundespräsident Horst Köhler empfängt heute erstmals das schwarz-gelbe Bundeskabinett zu einem Abendessen. Die Einladung des Staatsoberhaupts an die Kabinettsmitglieder ist seit Jahren Tradition. Sie findet meist Anfang des Jahres statt. Die Inhalte bleiben vertraulich. Köhler hatte nach langem Schweigen am Wochenende seine Enttäuschung zum Start der Koalition von Angela Merkel öffentlich gemacht und vor massiven Steuersenkungen gewarnt. Öffentliche Reaktionen von Kabinettsmitgliedern oder der Regierungsfraktionen dazu gab es nicht.