40.000
  • Startseite
  • » Bundesinnenminister: Umstrittene Sicherheitsbehörde Zitis nötig
  • Aus unserem Archiv

    Bundesinnenminister: Umstrittene Sicherheitsbehörde Zitis nötig

    München (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat die umstrittene Sicherheitsbehörde Zitis in München als notwendig verteidigt. „Straftäter, terroristische Gefährder, alle versuchen sich nicht erwischen zu lassen, in dem sie Technik nutzen, die das möglicherweise verhindert“, sagte de Maizière bei einem Besuch der IT-Einrichtung. Die Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich ist noch im Aufbau. Sie soll für die Sicherheitsbehörden des Bundes forschen und Werkzeuge im Kampf gegen Terrorismus, Cybercrime und Cyberspionage entwickeln.

     

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 10°C
    Sonntag

    3°C - 6°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!