40.000
Aus unserem Archiv
Leipzig

Bundesgericht entscheidet im Streit um Verspätungsinfos der Bahn

dpa

Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt heute darüber, ob die Deutsche Bahn auch auf kleineren Bahnhöfen mit Anzeigen oder Lautsprechern über Zugverspätungen informieren muss. Gegen eine entsprechende Verpflichtung des Eisenbahnbundesamtes hat die Bahnhofsbetreiberin im Bahn-Konzern, die DB Station & Service, geklagt. Mit einer Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig wird noch im Laufe des Tages gerechnet. Die Bahn hoffe auf die Einführung einer Bagatellgrenze für wenig genutzte Bahnhöfe, sagte ein Konzernsprecher.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 8°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!