Berlin

Bundesfamilienministerin Köhler wird vereidigt

Im Bundestag wird heute die neue Bundesfamilienministerin Kristina Köhler vereidigt. Die 32- Jährige ist Nachfolgerin von Ursula von der Leyen, die nach dem Rücktritt von Bundesarbeitsminister Franz Josef Jung dessen Ressort übernommen hat. Die jüngste Ministerin im Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel stammt aus Wiesbaden und ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestags. Nach der Vereidigung Köhlers wird im Bundestag über die Bildungsproteste der Studenten debattiert.