Frankfurt/Main

Bundesbank: Verunsicherte Verbraucher sparen mehr

Die durch Finanz- und Schuldenkrise verunsicherten Verbraucher legen laut der Bundesbank weiterhin kräftig Geld auf die hohe Kante. Gefragt waren auch im ersten Quartal 2010 vor allem sichere Anlagen wie Tagesgeldkonten oder Sparbücher.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net