Bundesarbeitsagentur sieht Kraft-Idee skeptisch

Berlin (dpa). Das Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, Heinrich Alt, räumt dem Vorschlag von SPD-Vize Hannelore Kraft wenig Chancen ein. Kraft will auf freiwilliger Basis für Langzeitarbeitslose mehr gemeinnützige Jobs schaffen, etwa in Altenheimen. Alt sagte dem «Hamburger Abendblatt», dass die Arbeitsagentur bereits in erheblichem Umfang gemeinnützige Jobs für Langzeitarbeitslose organisiere. Zum Beispiel die Ein-Euro Jobs. Man wolle vielmehr Arbeitslose an den regulären Arbeitsmarkt heranführen.