40.000
  • Startseite
  • » Bundesanwaltschaft ermittelt gegen Oberst Klein
  • Aus unserem Archiv
    Karlsruhe

    Bundesanwaltschaft ermittelt gegen Oberst Klein

    Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen Bundeswehroberst Georg Klein. Bei ihm und seinem Flugleitoffizier bestehe der Verdacht des Verstoßes gegen das Völkerstrafgesetzbuch, sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe. Er bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der «Stuttgarter Zeitung». Bei dem von Klein befohlenen Luftangriff im September 2009 nahe der afghanischen Stadt Kundus waren mehr als 140 Menschen getötet oder verletzt worden, darunter auch Zivilisten.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!