Archivierter Artikel vom 04.01.2010, 13:30 Uhr

Bundesamt warnt vor Sojadrink «Bonsoy»

Berlin (dpa/tmn). Der Sojadrink der Marke «Bonsoy» kann die Schilddrüse schädigen. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) in Berlin warnt deshalb vor dem Verzehr.

Das Produkt soll sehr hohe Mengen an Jod enthalten, die offenbar auf eine Beimischung von essbarem Seetang («Kombu») zurückzuführen sind. Der hohe Jodgehalt können laut dem BVL zu Erkrankungen der Schilddrüse führen. Betroffen ist der Sojadrink in 1-Liter-Tetrapacks mit der EAN-Nummer 9312336049037 und Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 03.11.2011.

Der Sojadrink wurde in Japan von der Fa. Marusan-AI Co. Ltd. hergestellt und möglicherweise auch nach Deutschland eingeführt. Nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) könnte schon der Verzehr einer Tasse dieses Sojadrinks zu Gesundheitsproblemen führen.