40.000
  • Startseite
  • » Buffalo verliert trotz Hecht-Tor - Ehrhoff siegt
  • Aus unserem Archiv
    Buffalo

    Buffalo verliert trotz Hecht-Tor – Ehrhoff siegt

    Trotz des 14. Saisontores von Eishockey-Nationalstürmer Jochen Hecht setzen die Buffalo Sabres auch nach Olympia ihren Abwärtstrend in der NHL fort. Buffalo verlor daheim 1:3 gegen die Washington Capitals.

    Auch der stürmisch gefeierte US-Auswahltorwart Ryan Miller, in Vancouver nach der Finalniederlage gegen Kanada zum wertvollsten Spieler des Turniers gewählt, konnte die Niederlage nicht verhindern. Washington ist weiterhin die punktbeste Mannschaft der Liga, Buffalo verpasste es, sich die Spitze der Nordost-Division zurückzuholen.

    Besser lief es für Verteidiger Christian Ehrhoff und die Vancouver Canucks mit Kanadas Gold-Torhüter Roberto Luongo, die zum zweiten Auswärtssieg binnen zwei Tagen kamen. Einen Tag nach Ehrhoffs Siegtor in Columbus gewann Vancouver 6:3 bei Vizemeister Detroit Red Wings mit dem kanadischen Auswahlcoach Mike Babcock. Durch den Erfolg bleiben die Canucks an der Spitze der Nordwest-Division. Zwei Tore steuerte Ryan Kesler bei, der am Sonntag für die USA im Olympia- Finale gegen Club-Kollege Luongo traf.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!