Bürgerkriegsähnliche Zustände in Bangkok

Bangkok (dpa). Der Machtkampf zwischen Oppositionellen und Regierung in Bangkok wird mehr und mehr zum Bürgerkrieg. Die Armee erklärte das Areal um das von Regierungsgegnern besetzte Geschäftsviertel zu einer Zone, in der scharf geschossen wird. Thailands Regierungschef Abhisit drohte damit, dass die Sicherheitskräfte jetzt entschlossen gegen die Rothemden vorgehen würden. Seit Donnerstagabend sind Medienberichten zufolge mindestens 22 Menschen bei den Auseinandersetzungen ums Leben gekommen.