Berlin

Bürgerfest erinnert an Sturm auf Stasi-Zentrale

Mit einem Bürgerfest wird heute an die Erstürmung der Ost-Berliner Stasi-Zentrale vor 20 Jahren erinnert. Hunderte Interessierte werden auf dem Areal des früheren Ministeriums für Staatssicherheit in Lichtenberg erwartet. Am 15. Januar 1990 hatten wütende Bürger den Stasi-Hauptsitz ohne Blutvergießen gestürmt und damit das Ende des Überwachungsapparates besiegelt. Es sei ein Tag der Freude und Genugtuung, sagte die Bundesbeauftragte für die Stasi- Unterlagen, Marianne Birthler, am Vormittag zur Eröffnung des Fests.