Archivierter Artikel vom 03.02.2010, 12:04 Uhr
Berlin

Bsirske: wollen Ergebnis in Tarifverhandlungen

Verdi-Chef Frank Bsirske hat zu Beginn der Warnstreiks im öffentlichen Dienst seinen Einigungswillen bekräftigt. «Wir wollen bei den Verhandlungen zu einem Ergebnis kommen», sagte er am in der ARD. Die Arbeitgeber mauerten allerdings. Heute haben die ersten Warnstreiks begonnen, nachdem die zweite Verhandlungsrunde für die Angestellten von Bund und Kommunen vorgestern ergebnislos vertagt worden war. Die Schuld für den Stillstand in den Gesprächen geben sich Gewerkschaften und Arbeitgebern gegenseitig.