Berlin

Bsirske: Vorkasse führt zu Drei-Klassen-Medizin

Die Gewerkschaft Verdi läuft Sturm gegen die Gesundheitsreform der schwarz-gelben Bundesregierung. Verdi-Chef Frank Bsirske kündigte Protestaktionen für 2011 an. Er kritisierte insbesondere die Pläne, gesetzlich Versicherte bei Behandlungen freiwillig in Vorkasse gehen zu lassen. Das sei der Schritt in eine Drei-Klassen-Medizin, sagte er der dpa. Bsirske warnte, wer in Vorkasse gehe, bekomme möglicherweise eher Termine beim Facharzt. Wer sich das nicht leisten könne, werde bestraft.