Archivierter Artikel vom 24.08.2010, 15:14 Uhr

BSI erklärt neuen Personalausweis für sicher

Berlin (dpa). In zwei Monaten soll der neue Personalausweis eingeführt werden. Doch nun sind Zweifel an der Sicherheit laut geworden. Für Betrüger soll es nach einem Bericht des ARD-Magazins «Plusminus» problemlos möglich sein, sensible Daten abzufangen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik wies das zurück. Die Verbindung von integriertem Chip und zusätzlicher PIN-Abfrage sei bei Online-Transaktionen «ein deutlicher Sicherheitsgewinn gegenüber dem heute üblichen Verfahren von Username und Passwort», hieß es.