Aachen

Brutale Ausbrecher auf der Flucht

Die Polizei in Deutschland und im benachbarten Ausland fahndet nach zwei gefährlichen Gewaltverbrechern. Die Männer waren gestern Abend aus dem Aachener Gefängnis geflüchtet, nachdem sie einen Wächter und einen Pförtner überwältigt hatten. Mit einem Taxi waren die Ausbrecher nach Köln gefahren. Dort verliert sich ihre Spur. Die Polizei geht davon aus, dass die Männer bewaffnet sind. Sie saßen unter anderem wegen Mordes und Geiselnahme ein. Beide gelten als brutal und rücksichtslos.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net