40.000
  • Startseite
  • » Brüderle: Fachkräftemangel kostet Milliarden
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Brüderle: Fachkräftemangel kostet Milliarden

    Die dramatische Fachkräftelücke kostet die Gesellschaft jährlich Milliarden. Das sagte Wirtschaftsminister Rainer Brüderle in Berlin. So habe der Personalmangel allein im Krisenjahr 2009 zu Wohlstandsverlusten von etwa 15 Milliarden Euro geführt. Der FDP-Politiker setzte sich erneut dafür ein, die Einkommensgrenze zu reduzieren, um mehr hoch qualifizierte Ausländer ins Land holen zu können. Die Spitzen von Union und FDP wollen Mitte November über die Zuwanderung ausländischer Fachkräfte beraten.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Windkraft

    45 Prozent des im Land erzeugten Stroms stammt aus erneuerbaren Energien. Doch der Ausbau der Windkraft wird nun verlangsamt. Ist das richtig?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!