Archivierter Artikel vom 30.05.2010, 03:48 Uhr
London

British Airways: Keine Einigung

Bei British Airways ist keine Lösung des Streits mit den Flugbegleitern in Sicht. Heute soll eine zweite Streik-Runde beginnen. Am Londoner Flughafen Heathrow waren seit Montag täglich tausende Passagiere und rund 230 Flüge betroffen. Darunter waren auch Kurz- und Mittelstrecken, unter anderem auf Routen von und nach München, Frankfurt, Düsseldorf, Berlin, Hamburg und Stuttgart. Auf diesen Linien kann BA auf keine Partner-Airline umbuchen. Die Flugbegleiter fordern ein Ende der Lohn- und Stellenkürzungen sowie bessere Arbeitsbedingungen.