Archivierter Artikel vom 22.10.2010, 13:44 Uhr
London

Britisches Atom-U-Boot auf Grund

Ein britisches Atom-U-Boot ist vor der schottischen Westküste auf Grund gelaufen. Der Unfall passierte heute Morgen. Verletzt wurde niemand. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums sagte, dass es sich nicht um einen «nuklearen Zwischenfall» handele. Demnach besteht keine Gefahr für die Umwelt. Auch sind nach seinen Angaben keine Raketen an Bord. Das Boot sei für Überwachungszwecke unterwegs gewesen. Medien berichten, die Mannschaft warte jetzt auf die zurückkehrende Flut, um das Boot zu befreien.