40.000
Aus unserem Archiv
London

Brite in Sierra Leone an Ebola erkrankt

Ein in Sierra Leone lebender Brite ist am Ebola-Virus erkrankt. Das Gesundheitsministerium in London teilte mit, die Bluttests seien positiv ausgefallen. Es ist der erste bestätigte Fall eines an Ebola erkrankten Briten. Der Mann werde medizinisch und auch vom Konsulat betreut, heißt es. Weitere Informationen zu dem Fall gab es am Abend nicht. Die Ebola-Epidemie grassiert in Sierra Leone, Guinea, Liberia und Nigeria im Westen Afrikas. Bislang sind mehr als 1420 Menschen daran gestorben.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!