Archivierter Artikel vom 24.11.2009, 18:20 Uhr
Paris

Briatore gegen FIA: Urteil erst im Januar

Der ehemalige Renault-Teamchef Flavio Briatore muss auf eine Entscheidung über seinen lebenslangen Ausschluss aus der Formel 1 noch warten. Ein Pariser Gericht verschob das Urteil heute auf den 5. Januar 2010. Briatore hatte Klage eingereicht. Er wehrt sich gegen den Internationalen Automobilverband FIA. Dieser hatte den 59-Jährigen wegen seiner angeblichen Rolle in der «Crashgate»-Affäre mit einer Sperre belegt. Briatore will neben der Aufhebung des Banns auch eine Entschädigung in Millionen-Höhe kassieren.