Bremen

Bremen holt Aue mit 2:1 von der Tabellenspitze

Der FC Erzgebirge Aue hat am letzten Spieltag der 3. Fußball-Liga noch die Meisterschaft verspielt. Die bereits als Aufsteiger feststehenden Sachsen verloren bei der zweiten Mannschaft von Werder Bremen mit 1:2 (0:1).

Vor 2500 Zuschauern ging Bremen in einem insgesamt lauen Duell durch ein Tor von Nicolas Feldhahn (34.) in Führung. Sebastian Glasner (72.) gelang der Ausgleich. Doch kurz darauf brachte Tobias Kempe (76.) die Bremer erneut in Vorhand und sorgte so für die Entscheidung.

Für die Auer ging damit eine gute Serie von acht Spielen ohne Niederlage zu Ende. Zwei Tage nach dem schweren Halbfinalspiel im Landespokal fehlte den Sachsen der letzte Siegeswille. Werder vollzog durch den Heimerfolg in der Tabelle einen Sprung um vier Ränge und beendete das Spieljahr auf Platz 13.