Berlin

Brechdurchfall: Krankheitswelle in Ostdeutschland ebbt ab

Die Welle der Magen-Darm-Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen in Ostdeutschland ebbt ab. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts wurde der Höhepunkt der gemeldeten Fälle bereits am vergangenen Mittwoch und Donnerstag erreicht. Zur Ursache der Erkrankungen gab es erste Anhaltspunkte: In Sachsen und Thüringen wurde das hochansteckende Norovirus in einigen Fällen als Erreger nachgewiesen. In den meisten Küchen des Caterers Sodexo wird am Montag wieder Kantinen-Essen produziert. Nur in Berlin bleiben auf Wunsch des Senats zwei Küchen geschlossen.